Nistkästen

  • von

Um den Kindern der Kindertagesstätte Weiler den oft tristen Alltag im Lockdown zu verschönern, ließen sich die Erzieherinnen gemeinsam mit dem Elternbeirat etwas Besonderes einfallen. So wurden Nistkästen von den Kindern bemalt und noch im Februar in den Gemeinden Weiler, Luxem und Hirten aufgehängt. Jedes Kind übernahm die Patenschaft für sein individuell gestaltetes Vogelhaus und kann nun in den nächsten Wochen beobachten, wie dieses hoffentlich bezogen wird.  Auf diese Weise war nicht nur die Kreativität der Kinder gefragt, sondern sie erleben nun die Brutzeit der heimischen Vögel mit, indem sie das Geschehen rund um „ihren“ Nistkasten beobachten. Realisiert werden konnte dieses Projekt dank Matthias Theisen, der die Nistkästen baute und den Kindern zur Verfügung stellte, sowie den Gemeinden Weiler und Luxem und der TSG Hirten, die die Farbe für die Gestaltung der Kästen spendeten.

Ein besonderer Dank gilt natürlich den Kindern, die dafür gesorgt haben, dass solch individuell gestaltete Nistkästen die Ortschaften verschönern und die Bäume sowie deren Umgebung mit Leben füllen.