Neue Spielgeräte für den Kinderspielplatz

  • FG 


Bei der diesjährigen Sicherheitsüberprüfung wurde festgestellt, dass der Rutschturm und die Zweierschaukel erneuert werden müssen. Der Gemeinderat entschied daher, die vorhandenen Holzkonstruktionen gegen pflegeleichte Alu-Varianten auszutauschen. Da eine solche Maßnahme immer auch mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden ist, konnte dank der großzügigen Unterstützung durch die innogy Initiative aktiv vor Ort sowie einer Spende das Projekt ohne große Belastung für den Gemeindehaushalt schnell umgesetzt werden. Unser Projektpate Hr. Michael Thelen war schnell für das Projekt zu gewinnen und ein zuverlässiger Begleiter für den reibungslosen Ablauf der Maßnahme bis zur Fertigstellung. In Zusammenarbeit mit Vätern, Opas und den ehrenamtlichen Helfern konnten die alten Spielgeräte abgebaut und der neue Spielturm und die Zweierschaukel zur Freude der Kinder aufgebaut werden.

Im Namen aller Eltern und Kinder möchte ich mich daher bei den Unterstützern sowie den ehrenamtlichen Helfern – einige von Ihnen sind auf den Fotos zu sehen – recht herzlich bedanken.

Wolfgang Thelen, Ortsbürgermeister