Achtung Hundehalter

  • von

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

liebe Hundehalter,

in den vergangenen Tagen wurde ich vermehrt darauf hingewiesen, dass an verschiedenen Stellen in unserer Gemarkung vergiftete Köder ausgelegt seien.

Wir gehen der Sache im Rahmen unserer Möglichkeiten selbstverständlich nach.

Bis zur endgültigen Aufklärung bitte ich – insbesondere alle Hundehalter/innen – auf verdächtige Köder zu achten und diese unverzüglich bei mir oder gerne direkt bei der Polizeidirektion in Mayen zu melden. Den Berichten zufolge soll es sich hier wohl um vergiftetes Hähnchenfleisch handeln.

Ich kann zu diesem Zeitpunkt leider nur appellieren, die lieben Vierbeiner an der Leine zu führen und gleichzeitig die Augen offen zu halten.

Martin Freund

Ortsbürgermeister Luxem